DFB Ehrenamtsurkunde für Evi Spangler

DFB lädt zum Oberpfälzer Ehrenamtstag 2022 nach Arnschwang - Jugendleiterin Evi Spangler ist dabei

„Euer Ehrenamt trägt den Fußball!“ Mit diesen Worten begrüßte der stellvertretende Bezirksvorsitzende des Bayerischen Fußballverbandes, Albert Kellner, im „Brunner-Hof“ in Arnschwang zahlreiche Vereinsvertreter, die beim BFV-Ehrenamtstag für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet wurden. Die Reise zu dieser Ehrung hat auch Evi Spangler angetreten, die sich seit Jahrzehnten in der Vereinsjugendleitung der TSG Laaber verdient macht. Der Bayerische Fußballverband ehrt dabei nicht nur speziell Fußballer, sondern achtet auf das gesamte Engagement eines Vereins im Bereich der Jugend. Bei dieser festlichen Feierstunde wurde Evi Spangler die Ehrenamtsurkunde des Bayerischen Fußballverbandes überreicht. Diese Auszeichnung ist auch ein Dank für ein über Jahrzehnte währendes Engagement für die TSG Laaber.

Geehrt wurde Evi Spangler vor allem für ihr Engagement als Jugendleiterin des Vereins. Seit 2006 ist sie in der Vereinsjugend tätig, seit 2010 als Jugendleiterin. In dieser Zeit hat sie viele regelmäßige Aktionen weitergeführt und neue Aktionen der Vereinsjugend angestoßen. Besonders erfolgreich ist die TSG Laaber Vereinsjugend unter ihrer Führung bei der Ausbildung von Clubassistenten, die später nicht nur in der Vereinsjugend aktiv sind sondern immer öfter auch in anderen Abteilungen Verantwortung übernehmen. Führend hat Evi Spangler auch die Teilnahme der TSG Laaber am Vereinscoaching des Landkreises Regensburg begleitet.

Zurück