TSG beim Netzwerktreffen

Bei der Aktion "Hauptamt trifft Ehrenamt" geht es in erster Linie darum, dass 15 Vereine aus dem Landkreis von zwei Coaches professionel bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt werden. Parallel dazu soll aber auch ein Netzwerk geknüpft werden, bei dem sich die Vereine aus dem ganzen Landkreis gegenseitig unterstützen und Erfahrungen austauschen.

Beim ersten Netzwerktreffen - wegen Corona leider online als Videokonferenz - war deshalb auch die TSG Laaber mit fünf Teilnehmern vertreten. Die ersten sechs Vereine haben bereits ihre Coachings mit den beiden Trainerinnen Miriam Pfad-Eder und Beate Mies absolviert und berichteten von ihren Erfahrungen. Moderiert wurde der Abend von der Leiterin der Freiwilligenagentur im Landkreis Regensburg, Dr. Gaby von Rhein.

Interessant war der Erfahrungsaustausch aber auch, weil die Vereine so verschieden sind. Das beginnt bei den Themen, von Kulturvereinen über Faschingsgesellschaft bis eben Sportvereine ist alles vertreten und auch die Größe der Vereine variiert von einem Dutzedn bis zu mehrere Tausend Mitglieder zählenden Verein. Bedauerlicherweise fehlt durch das Online-Format der persönliche Kontakt - doch für das nächste Netzwerktreffen hoffen die Veranstalter hier bereits auf Lockerungen, so dass man sich nicht nur über das Internet kennen lernt.

Zurück