Burgkonzert bei lauschigem Wetter

Es war eine warme und angenehme Sommernacht im heimeligen Ambiente der Burg. Alle Orchester der Jungen Wilden, angefangen bei den Bläserklassen der Grundschule bis hin zum ersten Orchester, demonstrierten den zahlreichen Gästen ihr Können mit Stücken aus unterschiedlichen Musikrichtungen. Obwohl immer wieder dunkle Wolken über den Himmel zogen, blieben die Temperaturen warm und die Gäste trocken, so dass die Musik der verschiedenen Ensembles voll zur Geltung kam. Höhepunkt war traditionell der Auftritt des ersten Orchesters zum Schluss, das nochmal großen Applaus erntete. Eine perfekte Organisation auch hinter den Kulissen, wo die Gäste mit Gegrilltem und Getränken versorgt wurden.

Zurück